Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen
Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

26. Münchner Management Kolloquium - Smart & Agil & Disruptiv - Wertschöpfung 4.0

Pressemitteilung von RSS-Feed TCW Transfer-Centrum für Produktions-Logistik und Technologie-Management GmbH & Co. KG
09.01.2019 - 15:03 Uhr - IT, Computer, Software

(prcenter.de) München, 09.01.2019 (PresseBox) - Die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie erzielt mit ca. 110.000 Mitarbeitern einen jährlichen Umsatz von über 40 Mrd. Euro. Entsprechend des steigenden Passagieraufkommens entwickelt sich die zivile Luftfahrt mit jährlichen Wachstumsraten von über 6%. Zur langfristigen Sicherung des Standortes Deutschland werden in der Luft- und Raumfahrt jährlich ca. 10% des Umsatzes für Forschung investiert. Neben der klassischen Produktentwicklung fallen hierunter auch Forschungsausgaben für digitale Produkte.Als Vertreter der Luft- und Raumfahrtindustrie werden jährlich 3,6 Mrd. Reisende mit Hilfe von Airbus-Produkten transportiert. Neben Flugzeugen produziert Airbus auch Satelliten und tritt neuerdings zusätzlich als Softwareanbieter auf. Heutige Flugzeuge erzeugen mit einer Vielzahl an Sensoren permanent große Mengen an Daten, die zur Auswertung genutzt werden können. Die von Airbus angebotene Datenplattform Skywise integriert die Daten aus dem Flugzeugbetrieb mit den Daten von Zulieferern, OEMs und Flughäfen. Hierdurch kann die Perspektive erweitert werden, mit der ein Flugzeug betrachtet wird. Anstelle einer Auswertung mit Beschränkung auf die für einen einzelnen Akteur relevanten Bauteile kann mit Hilfe von Skywise ein umfassendes Bild über Nutzungs- und Verschleißdaten erstellt werden. Durch die erweiterten Analysemöglichkeiten mit Hilfe der Software können relevante Parameter identifiziert und an mehrere Partner weitergegeben werden, um so einen erhöhten Mehrwert für den Nutzer bzw. Betreiber des Flugzeuges generieren zu können. Anhand von Daten, die in Bezug zu Bauteilverschleiß stehen, können angepasste Wartungs- und In-standhaltungspläne generiert sowie das Design für zukünftig produzierte Bauteile angepasst werden.Auch Zulieferunternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie spüren Innovationsdruck zum Erhalt ihrer Wettbewerbsfähigkeit. So arbeitet RECARO Aircraft Seating beständig an der Verbesserung der von dem Unternehmen angebotenen Produkte und steigert den Kundennutzen durch die Realisierung von Gewichtseinsparungen oder Neuerungen im Produktdesign. OC Oerlikon Management bietet ihren Kunden im Bereich Luft- und Raumfahrt fort-schrittliche Technologien zur Produkterstellung. Im Portfolio liegen Anwendungen wie das Aufbringen von dünnen Materialschichten zur Steigerung der Treibstoffeffizienz sowie zum Schutz einzelner Komponenten. Als Technologie zur Umsetzung von Gewichtseinsparungen und zur Erweiterung von Komponentenfunktionalitäten offeriert OC Oerlikon Management Additive Manufacturing als Dienstleistung.Die MT Aerospace demonstriert mit zahlreichen Projekten die Innovationsfähigkeit der deutschen Raumfahrtindustrie. Mit der Einführung von Machine-to-Machine-Communication, automatisierten Robotern sowie modernen Technologieanlagen ist die MT Aerospace ein Beispiel für ein Unternehmen, das Industrie 4.0 erfolgreich umsetzt.Das Münchner Management Kolloquium bietet im März 2019 die Gelegenheit, von den Leitfiguren der Branche, Lösungen zu lernen und durch die dargelegten Veränderungsprozesse und den damit einhergehenden Innovationen einen entscheidenden Beitrag für den Wirtschaftsstandort Deutschland zu leisten. Die anwesenden Unternehmensvertreter stellen sich der Frage, wie Digitalisierung und Industrie 4.0 einen Beitrag zur langfristigen Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland leisten kann.Unter anderem werden folgende Referenten aus der Luft- und Raumfahrtindustrie und der Zulieferindustrie zu den notwendigen Veränderungsprozessen referieren:Grazia Vittadini, Chief Technology Officer, AirbusDr. Mark Hiller, Geschäftsführender Gesellschafter, RECARO Aircraft Seating GmbH und Co. KGProf. Dr. Michael Süß, Präsident des Verwaltungsrats, OC Oerlikon Management AGHans J. Steininger, Vorstandsvorsitzender, MT Aerospace AGhttps://www.pressebox.de/pressemitteilung/tcw-transfer-centrum-gmbh-co-kg/26-Muenchner-Management-Kolloquium-Smart-Agil-Disruptiv-Wertschoepfung-4-0/boxid/937352

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor

Prof. Horst Wildemann



Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von TCW Transfer-Centrum für Produktions-Logistik und Technologie-Management GmbH & Co. KG

» Rückblick 26. Münchner Management Kolloquium - Smart & Agil & Disru...
» 26. Münchner Management Kolloquium - Smart & Agil & Disruptiv - Wertsch&...
» 26. Münchner Management Kolloquium - Smart & Agil & Disruptiv - Wertsch&...
» 26. Münchner Management Kolloquium - Smart & Agil & Disruptiv - Wertsch&...

Alle Pressemitteilungen von TCW Transfer-Centrum für Produktions-Logistik und Technologie-Management GmbH & Co. KG anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie


» signotec presents new Website
» Pro7 begleitet Torben Platzer nach Kapstadt
» Das beste Solarmodul - welche Eigenschaften sind nötig ?

PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
Ein vorzügliche Dienstleistung. Gratulation.
- Herbert Scheuerer
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen