Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

DGAP-News: Baumot Group AG: Umweltministerin Schulze überzeugt sich vor Ort vom innovativen BNOx System


Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

DGAP-News: Baumot Group AG: Umweltministerin Schulze überzeugt sich vor Ort vom innovativen BNOx System

Pressemitteilung von RSS-Feed Baumot Group AG
11.07.2018 - 12:45 Uhr - Wirtschaft, Handel & Industrie

(prcenter.de) DGAP-News: Baumot Group AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Baumot Group AG: Umweltministerin Schulze überzeugt sich vor Ort vom innovativen BNOx System
11.07.2018 / 12:41


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Baumot Group AG: Umweltministerin Schulze überzeugt sich vor Ort vom innovativen BNOx System

- Umweltministerin Svenja Schulze besuchte diese Woche das Entwicklungszentrum der Baumot Group AG

- Ministerin Schulze sieht alle Bedingungen für die Einführung einer Hardware-Nachrüstung als gegeben

- Weitere Verschärfung von Luftreinhalteplänen erwartet

Königswinter, 11. Juli 2018 - Die Baumot Group AG (WKN A2DAM1), Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung, hat diesen Dienstag mit der SPD-Umweltministerin Svenja Schulze einen besonderen Gast begrüßen dürfen. So informierte sich die Ministerin im Entwicklungszentrum der Baumot Group AG in Witten ausführlich über die BNOx-Technologie und deren breite Anwendungsfelder. Dabei betonte Schulze, dass die Hardware-Nachrüstung zur Vermeidung von Fahrverboten unumgänglich sei.

Die Möglichkeiten für eine technische Hardware-Nachrüstung in Deutschland seien gegeben, so Schulze nach ihrem Besuch bei Baumot und mit Hinblick auf die von der Bundesregierung in Auftrag gegebenen Gutachten zur technischen Machbarkeit. So kommen beide Gutachten zu dem Schluss, dass die notwendigen technischen Voraussetzungen bestünden. Der Abschlussbericht wird nach Aussage des Bundesumweltministeriums in den kommenden Wochen vorgelegt. Gemäß Koalitionsvertrag stellen die Gutachten die Grundlage für die Einführung der Hardware-Nachrüstung für Diesel-Pkw dar. Damit seien, laut Aussage Schulzes, neben der rechtlichen Zulassung die Bedingungen für die Einführung einer Hardware-Nachrüstung gegeben.

Auch die Verwaltungsgerichte werden in den kommen Wochen eine Konkretisierung und Verschärfung der Luftreinhaltepläne in den Ballungszentren fordern, da ist sich Schulze sicher. Ein Beispiel ist die Stadt Stuttgart. Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann wurde vom zuständigen Richter mit einer Beugehaft gedroht, sollte der Luftreinhalteplan nicht gemäß den rechtlichen Vorgaben angepasst werden. Diese sehen unter anderem auch Fahrverbote für Diesel-Pkw bis einschließlich der Euro-4-Norm ab Januar 2019 sowie mögliche Fahrverbote der Euro-5-Norm ab September 2019 vor. Ausnahmen von möglichen Fahrverboten sehe das Gericht nur wenige vor, so Schulze. Nachgerüstete Fahrzeuge sollen jedoch von den drohenden Verboten ausgenommen seien. Diesel-Fahrverbote hält Ministerin Schulze auch in NRW-Großstädten wie Aachen, Dortmund, Essen und Düsseldorf für wahrscheinlich. In den kommenden Wochen werden weitere Verwaltungsgerichte wie bspw. Hessen Luftreinhaltepläne verhandeln.

Die gesamten Kosten für eine Hardware-Nachrüstung würden sich nach Aussage Schulzes auf rund 4,5 Milliarden Euro belaufen.

Nach ihrem Besuch im Entwicklungszentrum der Baumot Group AG zog die Umweltministerin Bilanz: «Ich bin stolz und glücklich, dass es solch innovative Unternehmen wie die Baumot Group AG in Deutschland gibt, welche sowohl innovative als auch ökologisch wie ökonomisch sinnvolle Produkte entwickelt. Diese stellen die Grundlage für die Zukunft des Dieselmotors dar. «


Bilder des Besuchs der Bundesumweltministerin Schulze bei Baumot können Sie unter folgenden Links abrufen:

Begrüßung der Bundesumweltministerin:
http://info.cometis.de/Baumot/Besuch_Umweltministerin_Schulze-1.jpg

Marcus Hausser und Svenja Schulze im Gespräch:
http://info.cometis.de/Baumot/Besuch_Umweltministerin_Schulze-3.jpg

Vorführung des BNOx Systems:
http://info.cometis.de/Baumot/Besuch_Umweltministerin_Schulze-10.jpg

Über die Baumot Group AG:

Die Baumot Group AG ist ein führender Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung. Diese Produkte und Dienstleistungen setzt Baumot branchenübergreifend in den Geschäftsfeldern OEM (Erstausrüstung), Retrofit (Nachrüstung) und Aftermarket (Ersatzteile) ein. Zu den Branchen zählen insbesondere On-Road (z.B. Pkw, Lkw sowie Busse) und Off-Road (z.B. Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen oder stationäre Anlagen).

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.baumot.de

Die Aktie der Baumot Group AG notiert im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse.

Kontakt:
cometis AG
Claudius Krause
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden

Tel: +49 (0)611 - 20 585 5 - 28
Fax: +49 (0)611 - 20 585 5 - 66
E-Mail: krause@cometis.de












11.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Baumot Group AG

Eduard-Rhein-Straße 21 - 23

53639 Königswinter


Deutschland
Telefon:
+49 (0)2244 . 91 80 57
Fax:
+49 (0)2244 . 91 83 819
E-Mail:
IR@baumot.de
Internet:
ir.baumot.de
ISIN:
DE000A2G8Y89
WKN:
A2G8Y8
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




703583  11.07.2018 

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor


Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von Baumot Group AG

» DGAP-News: Baumot Group AG: Aufsichtsrat und COO Roger Kavena lösen einverneh...
» DGAP-News: Baumot Group AG: Baumot Group AG veröffentlicht Geschäftsbericht f...
» DGAP-News: Baumot Group AG: Bundesverwaltungsgericht veröffentlicht Urteilsbe...
» DGAP-News: Baumot Group AG: Baumot Group erhält Zulassung des California Air ...

Alle Pressemitteilungen von Baumot Group AG anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie


» DGAP-News: Baumot Group AG: Aufsichtsrat und COO Roger Kavena lösen einvernehmli
» Belmont erhält Genehmigungen für Bohrlöcher im Lithiumprojekt Kib
» DGAP-News: Citigroup Global Markets Limited: Vor-Stabilisierungs-Mitteilung AKAS

PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
Ich nutze die Tipps und Empfehlungen eines auf Ihrer Seite eingeblendeten Buches: Leitfaden Online-PR, Werner Bogula. Und allein dafür bin ich sehr glücklich "auf Sie gestoßen zu sein" !! Schön, dass es Ihre Dienste gibt. Liebe Grüße aus Gütersloh, Sabine DeCuir - Pressesprecherin
- Sabine DeCuir WESTAFLEX
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen