Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Spanische Schaltbau-Tochter Sepsa stellt Antrag auf Liquidation, zugleic


Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Spanische Schaltbau-Tochter Sepsa stellt Antrag auf Liquidation, zugleich legt Medha ein Angebot zum Erwerb der wesentlichen Vermögensgegenstände und zur Fortführung des operativen Geschäfts von Sepsa vor

Pressemitteilung von RSS-Feed Schaltbau Holding AG
15.04.2019 - 16:45 Uhr - Wirtschaft, Handel & Industrie

(prcenter.de) DGAP-News: Schaltbau Holding AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Schaltbau Holding AG: Spanische Schaltbau-Tochter Sepsa stellt Antrag auf Liquidation, zugleich legt Medha ein Angebot zum Erwerb der wesentlichen Vermögensgegenstände und zur Fortführung des operativen Geschäfts von Sepsa vor
15.04.2019 / 16:42


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
München, 15. April 2019. Nachdem die Schaltbau Holding AG ("Schaltbau") ihre spanische Tochtergesellschaft Albatros S.L.U. ("Sepsa") im November 2017 zum Verkauf gestellt hatte, wurde von Sepsa heute ein Antrag auf Liquidation eingereicht, der sich aus der gegenwärtigen finanziellen Situation des Unternehmens ergeben hat. Zugleich hat der indische Bahnzullieferer Medha Servo Drives Pvt. Ltd. ("Medha") ein Angebot vorgelegt, die wesentlichen Vermögensgegenstände von Sepsa aus der Liquidationsmasse zu erwerben, um das Sepsa-Geschäft damit fortzuführen. Die vorgeschlagene Transaktion wird von den Arbeitnehmern von den wesentlichen Kunden von Sepsa befürwortet, bedarf aber der Zustimmung des Liquidationsgerichts. Der Geschäftsbetrieb von Sepsa soll während des Liquidationsverfahrens und nach Erwerb der Vermögensgegenstände durch Medha fortgesetzt werden.

Wie bereits mitgeteilt hat Schaltbau verschiedene Bürgschaften zu Gunsten von Kunden, Banken und Lieferanten von Sepsa ausgereicht. Das Risiko darauf beläuft sich auf etwa EUR 8 Mio. Eine Fortführung des operativen Geschäfts von Sepsa würde das Risiko der Inanspruchnahme aus diesen Bürgschaften reduzieren. Eine präzise Abschätzung des möglichen Umfangs der Inanspruchnahme ist derzeit noch nicht möglich. Darüber hinaus gehende Ergebniseffekte für die Schaltbau-Gruppe werden aus der Einleitung des Liquidationsverfahrens nicht erwartet.

Kontakt
Wolfgang Güssgen
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Schaltbau Holding AG
Hollerithstraße 5
81829 München
Deutschland
T +49 89 93005-209guessgen@schaltbau.dewww.schaltbaugroup.de
Über Schaltbau
Die Schaltbau-Gruppe gehört mit einem Jahresumsatz von etwa 500 Mio. EUR und mit etwa 3.000 Mitarbeitern zu den international führenden Anbietern von Komponenten und Systemen für die Verkehrstechnik und die Investitionsgüterindustrie. Die Unternehmen der Schaltbau-Gruppe mit den Kernmarken Schaltbau, Bode und Pintsch entwickeln hochwertige Technik und kundenspezifische Lösungen für Schienenfahrzeuge, Bahninfrastruktur, Straßenfahrzeuge und weitere industrielle Anwendungen. Das Portfolio umfasst u. a. Hoch- und Niederspannungskomponenten, Tür- und Zustiegssysteme, Inneneinrichtungen für Schienenfahrzeuge, komplette Bahnübergänge sowie Rangier- und Signaltechnik. Innovative Produkte machen Schaltbau zu einem maßgeblichen Partner in der Industrie, insbesondere in der Verkehrstechnik und bei industriellen Anwendungen mit Gleichstrom-Schalttechnik in Zukunftsmärkten wie New Energy, E-Mobility, DC-Industry und Smart Building.

Disclaimer
Diese Corporate News enthält Aussagen über zukünftige Entwicklungen, die auf derzeit zur Verfügung stehenden Informationen beruhen und die Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den vorausschauenden Aussagen abweichen können. Die Schaltbau Holding AG beabsichtigt nicht, diese vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.












15.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Schaltbau Holding AG

Hollerithstraße 5

81829 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 - 93005 - 209
Fax:
+49 89 - 93005 - 398
E-Mail:
guessgen@schaltbau.de
Internet:
www.schaltbaugroup.de
ISIN:
DE000A2NBTL2
WKN:
A2NBTL
Indizes:
Prime Standard
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
800211

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




800211  15.04.2019 

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor


Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von Schaltbau Holding AG

» DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Schaltbau schließt Geschäftsjahr 2018 wie er...
» DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Schaltbau-Vorstand verkleinert sich nach gut...
» DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Nach guten Fortschritten 2018 wird weitere e...
» DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Schaltbau mit weiteren Fortschritten in Q3 2...

Alle Pressemitteilungen von Schaltbau Holding AG anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie


» Benchmark veranstaltet Telefonkonferenz zur Erörterung des Bohrprogramms im
» DGAP-News: Breath Therapeutics gibt Start globaler Phase 3-Studien zur Behandlun
» DGAP-News: Nordex Group erwartet für 2019 deutliches Umsatzwachstum

PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
Der schnelle Support ist beeindruckend. Großes Kompliment! Weiterhin viel Erfolg!
- Hans-Peter Förster, Autor
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen