Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen
Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

DGAP-News: WESTGRUND Aktiengesellschaft: FFO und NAV nehmen weiter zu

Pressemitteilung von RSS-Feed WESTGRUND Aktiengesellschaft
10.11.2017 - 10:45 Uhr - Wirtschaft, Handel & Industrie

(prcenter.de) DGAP-News: WESTGRUND Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

WESTGRUND Aktiengesellschaft: FFO und NAV nehmen weiter zu
10.11.2017 / 10:40


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

Westgrund AG: Zwischenmitteilung zum Abschluss des dritten Quartals 2017

FFO und NAV nehmen weiter zu

- FFO I um 2,2 Prozent auf 23,2 Mio. Euro gestiegen

- NAV um 13,3 Prozent auf 583,2 Mio. Euro erhöht

- Gesamtleistung sinkt wegen niedrigerem Bewertungsergebnis

Berlin, 10. November 2017: Die Westgrund AG, Berlin, hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2017 ihre FFO I um 2,2 Prozent auf 23,2 Millionen Euro weiter gesteigert. Da aus Immobilienverkäufen ein höherer Ertrag realisiert werden konnte als im Vorjahr, haben sich die FFO II um 8,3 Prozent auf 24,7 Millionen verbessert.

Die Gesamtleistung, zu der die Umsatzerlöse, die Veränderung des Bestands an noch nicht abgerechneten Leistungen und das Ergebnis aus der Bewertung der "als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien" gehören, lag in den ersten neun Monaten 2017 deutlich unter dem vergleichbaren Vorjahreswert - im Wesentlichen, weil das Bewertungsergebnis mit 19,9 Millionen Euro deutlich niedriger ausfiel als im Vorjahr (74,2 Millionen Euro).

 

NAV weiter gesteigert
Die im Verlauf der letzten 12 Monate erzielten Bewertungsgewinne schlagen sich positiv im Net Asset Value (NAV) nieder, der am 30. September des laufenden Geschäftsjahres 583,2 Mio. Euro erreichte. Das entspricht einem Zuwachs gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert von 13,3 Prozent (30. September 2016: 514,7 Mio. Euro). Je Aktie konnte der NAV auf 7,33 Euro gesteigert werden (30. September 2016: 6,47 Euro).

Seit die ADLER Real Estate AG Mitte 2015 die Mehrheit der Westgrund-Aktien übernommen hat, ist die Westgrund AG Teil des ADLER Konzerns. Der IFRS-Konzernquartalsabschluss der Westgrund AG wird daher vollständig im IFRS-Konzernquartalsabschluss der ADLER Real Estate AG konsolidiert.

 

Kennzahlen zum dritten Quartal 2017

 
9M/2017
9M/2016
Veränderung
Gewinn- und Verlustrechnung
 
 
 
Gesamtleistung (Mio. EUR)
93,4
152,5
-38,8 %
davon Umsatzerlöse
50,8
56,8
-10,6 %
davon Veränderungen des Bestands an noch nicht abgerechneten Leistungen
22,7
21,5
5,6%
davon Marktbewertung
Renditeimmobilien
19,9
74,2
-73,2 %
EBIT (Mio. EUR)
49,2
106,3
-53,7 %
 
 
 
 
Funds from Operations I (Mio. EUR)
23,2
22,7
2,2 %
FFO I /Aktie (unverwässert) (EUR)
0,29
0,29
-
 
 
 
 
Funds from Operations II (Mio. EUR)
24,7
22,8
8,3 %
FFO II /Aktie (unverwässert) (EUR)
0,31
0,29
7,0 %
 
 
 
 
Bilanz
30.9.2017
30.9.2016
 
Als Finanzinvestition gehaltene Immobilien (Mio.EUR)
1.023,2
961,0
6,5 %
 
 
 
 
Eigenkapital (Mio.EUR)
533,7
457,8
16,6 %
Eigenkapitalquote (%)
46,8
43,3
3,5 PP
Langfristiges Fremdkapital (Mio.EUR)
524,9
522,2
0,5 %
 
 
 
 
Bilanzsumme (Mio.EUR)
1.139,3
1.056,3
7,8 %
 
 
 
 
Net Asset Value (Mio.EUR)
583,2
514,7
13,3 %
NAV/Aktie (unverwässert) (EUR)
7,33
6,47
13,3 %
 
 
 
 
Portfolio
30.9.2017
30.9.2016
 
Renditeimmobilien (Einheiten)
18.530
18.680
-150
- davon Wohneinheiten
18.281
18.388
-107
- davon Gewerbeeinheiten
249
292
-43
Vermietungsstand (Wohneinheiten) (%)
90,4
90,0
0,4 PP
Ø Istmiete/M/qm (EUR) (Wohneinheiten)
4,97
4,85
2,3 %

 

Kontakt:E-Mail: info@westgrund.de

Telefon:+49 30 2000 9140
Fax: +49 30 6396192 28

 











10.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
WESTGRUND Aktiengesellschaft

Joachimsthaler Strasse 34

10719 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 30 2000 914 20
Fax:
+49 30 639 619 228
E-Mail:
krienen@westgrund.de
Internet:
www.westgrund.de
ISIN:
DE000A0HN4T3, DE000A14KCW5
WKN:
A0HN4T, A14KCW
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




627803  10.11.2017 

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor


Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von WESTGRUND Aktiengesellschaft

» DGAP-News: WESTGRUND Aktiengesellschaft: Wirtschaftliche Leistung erneut gest...
» DGAP-News: WESTGRUND Aktiengesellschaft: Weiterhin stabile Entwicklung...
» DGAP-News: WESTGRUND Aktiengesellschaft: Abschluss für das Geschäftsjahr 2016...
» DGAP-News: WESTGRUND Aktiengesellschaft: Weiter auf Erfolgskurs...

Alle Pressemitteilungen von WESTGRUND Aktiengesellschaft anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie


» DGAP-News: BVB-Aktie: Bankhaus Lampe KG empfiehlt erneut 'Kaufen'
» EQS-News: ADC Therapeutics Announces Closing of $200 Million Private Financing t
» HAMBORNER REIT AG verlängert Mietverträge mit Ankermietern in Bremen und Münster

PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
Tolles Angebot, exzellente Homepage! Andreas Herrmann Schreibstall.com
- Andreas Herrmann
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen