Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen
Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

Die KEFF Heilbronn-Franken ist eröffnet

Pressemitteilung von RSS-Feed Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
20.03.2017 - 17:16 Uhr - IT, Computer, Software

(prcenter.de) Auftaktveranstaltung(pressebox) Heilbronn, 20.03.2017 - Der Startschuss ist gefallen: Am 20. März feierte die Regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Heilbronn-Franken auf dem Campus Künzelsau der Hochschule Heilbronn (HHN) ihre Eröffnung mit gut 100 Teilnehmern. Zu Gast waren Umweltminister Franz Untersteller, IHK-Präsident Professor Dr. Dr. h. c. Harald Unkelbach, UTBW-Geschäftsführer Dr.-Ing. Hannes Spieth und zahlreiche Akteure der Region.Den Energieverbrauch bis 2050 um 50 Prozent reduzieren, 80 Prozent der Energieversorgung über erneuerbare Energien abdecken und die CO2-Emissionen um 90 Prozent verringern - so lauten die Klimaschutzziele der Landesregierung. Daher steht die KEFF Heilbronn-Franken ab sofort kleineren und mittleren Betrieben in Sachen Energieeffizienz zur Seite. Der Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Baden-Württemberg Franz Untersteller erklärte in seiner Ansprache: „Den Schlüssel zur Mobilisierung von Energieeffizienzpotenzialen sehe ich in den zwölf Kompetenzstellen. Sie müssen im Lande weit laufen, um so etwas noch einmal zu finden. Letztendlich geht es darum, die Potenziale in den Unternehmen zu identifizieren und zu heben. Und genau dafür wurde KEFF ins Leben gerufen.“Professor Dr. Dr. h. c. Harald Unkelbach, Präsident der IHK Heilbronn-Franken, stellte fest: „Ziel der KEFF war von Anfang an möglichst alle Akteure, die sich mit diesem wichtigen Zukunftsthema befassen, zusammenzubringen.“In der anschließenden zentralen Podiumsdiskussion zum Thema „Energieeffizienz - schnell gesagt und leicht gemacht?“ tauschten sich Untersteller mit Professor Dr.-Ing. Ekkehart Laqua, Studiengangsleiter Energiemanagement an der HHN, Markus Mettler, Technischer Betriebsleiter und Umweltbeauftragter der ebm-papst, und Thomas Randecker, Gesellschafter Randecker & Westiner Elektrotechnik GmbH, aus. Dabei machte der Umweltminister deutlich: „Vor dem Hintergrund der Kapitalmarktsituation ist die Zeit für Unternehmen momentan ideal, um die Leistungen von KEFF wahrzunehmen und sich damit fit für die Zukunft zu machen.“KEFF als BrückenbauerAufgabe der KEFF Heilbronn-Franken ist es, Unternehmen für das Thema Energieeffizienz zu sensibilisieren. Sebastian Ehrler und Christian Eifler, die beiden zuständigen Effizienzmoderatoren, agieren dabei als Brückenbauer: Sie identifizieren Energiesparpotenziale und informieren unverbindlich und kostenfrei über weiterführende Energieberatungsangebote, Kooperationsmöglichkeiten und exemplarische Lösungen.Dank des zentralen Standorts auf dem Campus Künzelsau der HHN ergeben sich einzigartige Kooperationsmöglichkeiten mit dem Studiengang Energiemanagement. So hat die Kompetenzstelle die Möglichkeit, das campuseigene Energielabor zu nutzen. Professor Unkelbach betonte: „Für mich war sofort klar, dass die Kompetenzstelle hier an der Hochschule anzusiedeln ist, um bestehende Synergien zu nutzen und weiterzuentwickeln. Hierdurch können wissenschaftliche Ideen in den Laboren umgesetzt und in die Unternehmen hinausgetragen werden.“Professor Laqua zeigte während seines Fachvortrags im Labor für Heizung, Klima und Lüftung auf, wie Versuche durchgeführt werden - von Kältekreisprozessen bis hin zu Wirkungsgradvergleichen von Gasthermen.Dr.-Ing. Hannes Spieth, Zentrale Koordinierungsstelle KEFF und Umwelttechnik BW, fasste zusammen: „Wir freuen uns ungemein, dass wir nach langer Vorbereitung jetzt mit den richtigen Partnern durchstarten können. Die große Resonanz heute, gerade aus Industrie und Handwerk, hat uns gezeigt, dass es wichtig ist, aktiv auf die Unternehmen zuzugehen. Als Brückenbauer wollen wir die Betriebe direkt abholen.“Weitere Informationen zur KEFF Heilbronn-Franken sowie den direkten Draht zu den Effizienzmoderatoren finden Interessierte unter http://keff-bw.de/de/kompetenzstelle/heilbronn-franken.Über die Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Heilbronn-FrankenAls eine von zwölf Kompetenzstellen in Baden-Württemberg, die auf Initiative des Umweltministeriums gegründet wurden und über den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und durch das Land gefördert werden, hilft die KEFF Heilbronn-Franken kleinen und mittleren Unternehmen dabei, Energieeffizienzpotenziale zu erkennen. Außerdem wirkt sie bei Bedarf unterstützend bei der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen mit, vermittelt Weiterbildungs- und Veranstaltungsangebote und informiert über Fördermöglichkeiten. Als Ansprechpartner vor Ort stehen den Unternehmen zwei KEFF-Effizienzmoderatoren zur Verfügung. Diese bieten kostenfreie Impulsgespräche zur Energieeffizienz und stellen den Erstkontakt zu relevanten Partnern und Beratern her. Getragen wird die Kompetenzstelle von der IHK Heilbronn-Franken. Zusätzlich wird sie von der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, den Energieagenturen Hohenlohekreis GmbH und Main-Tauber-Kreis GmbH, dem energieZENTRUM sowie dem Unternehmensnetzwerk Modell Hohenlohe e. V. unterstützt.https://www.pressebox.de/pressemitteilung/industrie-und-handelskammer-heilbronn-franken/Die-KEFF-Heilbronn-Franken-ist-eroeffnet/boxid/843766

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor

Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
+49 (7131) 9677-107



Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken

» Finanzierungssprechtag bei der IHK...
» IHK-Beratungen für Existenzgründer...
» Neuer Rekordstand...
» Gut beraten in die Selbständigkeit...

Alle Pressemitteilungen von Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie



PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
Bin begeistert. Tolle, aktuelle PR-Artikel - kompakt dargestellt.
- Oliver Müller
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen