Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

FSD Pharma schließt mit Canntab Kooperations- und Gewinnbeteiligungsvereinbarung zur Herstellung un


Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

FSD Pharma schließt mit Canntab Kooperations- und Gewinnbeteiligungsvereinbarung zur Herstellung und Vermarktung von Plattformen für die orale Verabreichung

Pressemitteilung von RSS-Feed FSD Pharma Inc.
11.07.2018 - 13:30 Uhr - Wirtschaft, Handel & Industrie

(prcenter.de) FSD Pharma schließt mit Canntab Kooperations- und Gewinnbeteiligungsvereinbarung zur Herstellung und Vermarktung von Plattformen für die orale Verabreichung

TORONTO, 10. Juli 2018 - FSD Pharma Inc. (CSE: HUGE) (OTC: FSDDF) (FSD Pharma) - ein Unternehmen, das über seine Tochtergesellschaft FV Pharma Inc. als lizenzierter Hersteller nach den ACMPR-Vorschriften (Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations) tätig ist - freut sich, die Unterzeichnung einer unverbindlichen Absichtserklärung (LOI) mit Canntab Therapeutics Limited (CSE: PILL) (Canntab), einem Marktführer in der wachstumsstarken Sparte für Cannabistabletten, bekannt zu geben. Gemäß den Bedingungen der LOI wird FSD Pharma Canntab dabei unterstützen, eine Lizenz für die Verarbeitung und den Vertrieb von Cannabisprodukten im Einklang mit dem Cannabis Act (die Lizenz) zu erwirken, und Canntab eine Teilfläche seiner 620.000 Quadratfuß großen Anlage (die FSD-Anlage) zur Verfügung stellen. Die FSD-Anlage befindet sich in Cobourg (Ontario), nur eine Autostunde östlich von Toronto entfernt (die Transaktion).

FSD Pharma wird Canntab in der FSD-Anlage eine Teilfläche von bis zu 10.000 Quadratfuß abtreten (das Canntab-Gelände). Canntab errichtet und installiert auf dem Gelände der FSD-Anlage auf eigene Kosten seine eigene Produktionsanlage, in der ein Betrieb nach der Guten Herstellungspraxis (GMP) vorgesehen ist. In der Anlage wird eine Reihe von neuartigen Plattformen für die orale Verabreichung von Cannabis, einschließlich Gelkapseln und Tabletten, sowie andere Produkte auf Cannabisbasis, wie schlaffördernde und schmerzlindernde Mittel, hergestellt (die Canntab-Produkte). FSD Pharma und Canntab sehen eine großartige Chance darin, Tabletten auf Cannabisbasis in pharmazeutischer Qualität anzubieten. Tatsächlich lehnen es viele Ärzte ab, ihren Patienten Cannabis zum Rauchen als Lösung für deren gesundheitliche Probleme zu verschreiben. Das Canntab-Gelände dient der Versorgung des kanadischen Marktes, aber auch internationaler Märkte wie Australien und Deutschland, wo der Konsum von Cannabis per Gesetz erlaubt ist. FSD Pharma wird gemeinsam mit Canntab entsprechende Vorbereitungen treffen, damit Canntab einen Lizenzantrag bei Health Canada für den Betrieb auf dem Canntab-Gelände einbringen kann. Insbesondere wird FSD Pharma den Antrag in folgender Hinsicht unterstützen:

a) Entwurf bzw. Koordinierung des Entwurfs sämtlicher Antragsunterlagen;
b) Rekrutierung aller externen Berater, die für die Vorbereitung der Antragsunterlagen erforderlich sind;
c) Kontaktstelle für Health Canada während des gesamten Antragsverfahrens.

Als Vergütung für die von FSD Pharma erbrachten Leistungen wird Canntab FSD Pharma bestimmte Gebühren und Gewinnbeteiligungsrechte in Verbindung mit dem Verkauf der Canntab-Produkte gewähren. Canntab wird FSD Pharma zu 50 % an den Gewinnen beteiligen, die Canntab aus dem Einzelhandelsverkauf von Canntab-Produkten über die von FSD Pharma errichteten Vertriebskanäle erzielt. FSD Pharma ist außerdem berechtigt, 50 % der Gewinne zu behalten, die FSD Pharma aus dem Verkauf von Canntab-Produkten einnimmt. Zusätzlich entrichtet Canntab an FSD Pharma eine Gebühr, die 3,5 % des Canntab-Verkaufspreises für sämtliche verkauften Canntab-Produkte, die auf dem Canntab-Gelände hergestellt werden, entspricht. Canntab kann außerdem das Öl, das für die Canntab-Produkte benötigt wird, von FSD Pharma beziehen.

Die Bestimmungen der LOI werden von einer definitiven Vereinbarung abgelöst, die Canntab und FSD Pharma bis spätestens [15]. Juli 2018 abschließen wollen.

b) Rekrutierung aller externen Berater, die für die Vorbereitung der Antragsunterlagen erforderlich sind;
c) Kontaktstelle für Health Canada während des gesamten Antragsverfahrens.

Jeffrey Renwick, Chief Executive Officer von Canntab, erklärt: Wir sind begeistert, unsere Partnerschaft mit FSD Pharma bekanntgeben zu können. Unser Partner bietet uns nicht nur einen Teilbereich auf dem erstklassigen Betriebsgelände in Cobourg an, sondern lässt uns auch an seinen umfangreichen Fachkenntnissen teilhaben, die uns - wie wir glauben - dabei helfen werden, unser Antragsverfahren bei Health Canada so rasch und reibungslos wie möglich abzuwickeln. Dank dieser Partnerschaft ist Canntab unserer Ansicht nach ideal positioniert, um von der bevorstehenden Legalisierung von Cannabis am 18. Oktober 2018 bestmöglich zu profitieren.

Thomas Fairfull, Chief Executive Officer von FSD Pharma, fügt hinzu: Die meisten Patienten nehmen ihre Medizin und ihre Nutrazeutika in Form von Pillen und Tabletten ein. Für Ärzte und andere alternative Heilpraktiker ist es nach wie vor schwierig, bei Medikamenten das Rauchen als Konsumform zu verschreiben. Jeff und sein Team sind schon seit Jahrzehnten in der Herstellung von Pharmaka tätig und widmen sich im Rahmen ihrer Forschung schon viele Jahre lang dem Cannabis. So konnten sie einen Erfahrungsschatz zusammentragen, über den nicht einmal die großen Pharmakonzerne verfügen. Dank dieser Vereinbarung mit Canntab können wir von FSD Pharma unser ständig wachsendes Angebot an Produkten auf Cannabisbasis, die in unserem Großbetrieb hergestellt werden, neuerlich erweitern.

Über FSD Pharma

FSD Pharma verfügt durch seine Tochtergesellschaft FV Pharma Inc. über eine Herstellerlizenz für Marihuana nach den ACMPR-Vorschriften (Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations), die ursprünglich am 13. Oktober 2017 gewährt wurde. Von seinem Firmensitz am ehemaligen Betriebsgelände von Kraft Cobourg, Ontario - rund eine Autostunde von Toronto entfernt - aus hat sich die Unternehmensführung von FSD Pharma zum Ziel gesetzt, die Anlage zu einem der weltweit größten Indoor-Betriebe für die hydroponische Aufzucht von Cannabis umzugestalten. FSD Pharma hat die Absicht, sich mit allen rechtlichen Aspekten der Cannabisbranche - einschließlich Aufzucht, Verarbeitung, Herstellung, Extraktion sowie Forschung & Entwicklung - auseinanderzusetzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fsdpharma.com.

Über Canntab

Canntab Therapeutics Limited ist ein kanadisches Unternehmen mit Sitz in Markham, Ontario, das auf Cannabis-Formulierungen für die orale Verabreichung spezialisiert ist und sich der Forschung und Entwicklung von modernen Cannabinoid-Formulierungen in pharmazeutischer Qualität verschrieben hat. Canntab hat im eigenen Betrieb eine Technologie entwickelt, mit der standardisiertes medizinisches Cannabisextrakt aus selektiven Stämmen in verschiedensten pharmazeutischen Dosisformen mit verzögerter Freisetzung für therapeutische Zwecke verabreicht wird. Einfach gesagt, Canntab hat den Auftrag, für das Medizinische in medizinischem Cannabis zu sorgen!

Die Canadian Securities Exchange (CSE) und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen zeichnen sich häufig durch Begriffe aus wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen, möglicherweise, werden, würden, potenziell, geplant sowie ähnliche Begriffe oder Informationen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Bei diesen Informationen handelt es sich lediglich um Prognosen. Die Feststellungen und Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung enthalten sind, basieren auf verschiedenen Annahmen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem: dass das Unternehmen in der Lage ist, die Transaktion zum Abschluss zu bringen und unter anderem eine definitive Vereinbarung zu für Canntab akzeptablen Bedingungen auszuhandeln; die Fertigstellung des geplanten Ausbaus des Canntab-Geländes; die Anforderungen für zusätzliche Finanzmittel für einen solchen Ausbau; dass das Unternehmen in der Lage ist, eine Verarbeitungs- und Vertriebslizenz unter Berücksichtigung der zeitlichen Rahmenbedingungen zu erwirken; die zeitgerechte Gewährung von Lizenzen durch die Regierung; die tatsächliche betriebliche Performance auf dem Canntab-Gelände; behördliche oder politische Änderungen; der Wettbewerb sowie weitere Risiken, die Canntab im Besonderen und die Cannabisbranche im Allgemeinen betreffen. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Bereitstellung dieser Informationen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen prognostiziert werden. Weder Canntab noch FSD Pharma haben die Verpflichtung bzw. schließen ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben wird.

Quelle: FSD Pharma Inc.

Nähere Informationen erhalten Sie über: Canntab Therapeutics Limited: Richard Goldstein, CFO, Büro: 416 957-6303, E-Mail: info@canntab.ca; FSD Pharma Inc.: Thomas Fairfull, CEO & President, E-Mail: thomas.fairfull@fvpharma.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor


Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von FSD Pharma Inc.

» FSD Pharma meldet Beginn einer klinischen Studie an Reizdarmsyndrom-Patienten...
» FSD Pharma erhält Cannabislizenz nach dem Verbrauchssteuergesetz...
» FSD Pharma und SciCann Therapeutics nehmen an der CannX International Medical...
» FSD Pharma beginnt mit Errichtung von Heimatmuseum und Vorzeigeapotheke in On...

Alle Pressemitteilungen von FSD Pharma Inc. anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie


» DGAP-News: Medios AG: Kernaktionär mediosmanagement GmbH verschiebt Aktienplatzi
» DGAP-News: Philion SE: Zusammenlegung der jungen und alten Aktien am 22.10.2018
» First Cobalt reicht technischen Bericht für das Iron-Creek Kobalt-Projekt e

PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
prcenter.de ist wirklich ein ideales Instrument im Rahmen der Pressearbeit, die wir für unsere Kunden abwickeln.
- Michael Wrobel
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen