Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen
Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

Fission erweitert Vererzung und reduziert Abstand zwischen Zonen

Pressemitteilung von RSS-Feed Fission Uranium Corp.
21.04.2017 - 7:45 Uhr - Wirtschaft, Handel & Industrie

(prcenter.de) Fission erweitert Vererzung und reduziert Abstand zwischen Zonen

Fünfzehn neue vererzte Bohrungen auf drei hochgradigen oberflächennahen Zonen

FISSION URANIUM CORP. (Fission oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297377) berichtet, dass das Unternehmen die Lücke zwischen den Zonen R780E und R1620 verschmälert und die interne Grundfläche der Zonen R840W und R1620E auf seiner Liegenschaft PLS erweitert hat. PLS beherbergt die Triple R-Lagerstätte und liegt in Kanadas Region Athabasca Basin (Athabasca-Becken). Die Ergebnisse der letzten 15 Bohrungen des Winterprogramms 2017 schließen ein, sieben Bohrungen in Zone R840W, fünf in Zone R1620E und drei Bohrungen zum Test der Lücke zwischen den Zonen R780E und R1620E. Alle Bohrungen in den Zonen R840W und R1620E waren vererzt. Die Bohrungen in der Lücke zwischen R780E und R1620E dehnten R780E erfolgreich um weitere 60m nach Osten aus und reduzierten den Abstand zwischen den zwei Zonen auf 210m. Das Winterbohrprogramm 2017 auf PLS ist jetzt mit 57 Bohrungen (17.602m) abgeschlossen.

Die wichtigsten Bohrergebnisse

- Erweiterung der internen vererzten Grundfläche der Zonen R840W und R1620E für mögliche Aufnahme in zukünftige Ressourcenschätzung.
o R840W - alle sieben Bohrungen waren vererzt mit Gesamtverbundvererzung bis zu 49,0m (PLS17-545). Drei der Bohrungen waren hochgradig (>10.000 cps) radioaktiv.
o R1620E - alle fünf Bohrungen waren vererzt mit Gesamtverbundvererzung bis zu 29,5m (PLS17-528). Zwei der Bohrungen waren hochgradig (>10.000 cps) radioaktiv.
- Verkleinerung des Abstands zwischen den Zonen: PLS17-536 auf Linie 1245E traf auf 43,5m Gesamtverbundvererzung in einem 127,0m langen Abschnitt (170,0m bis 297,0m) mit Spitzenwerten von bis zu 4.700 cps. Somit konnte die Lücke zwischen R780E und R1620E auf 210m verkleinert und die Streichlänge von R780E um 60m nach Osten erweitert werden.

Ross McElroy, President, COO und Chef-Geologe von Fission, äußerte sich dazu:

Das Winterprogramm 2017 ist für unsere beiden Kernzielsetzungen ein großer Erfolg gewesen. Unsere vor Kurzem veröffentlichten regionalen Explorationsbohrungen lieferten eine neue hochgradige oberflächennahe Zone und unsere Bohrungen zur Zonenerweiterung haben die großen hochgradigen Zonen R840E und R1620E für eine mögliche Aufnahme in die zukünftige Ressourcenschätzung weiter ausgebaut. Ferner hat sich die Lücke zwischen den Zonen R780E und R1620E verschmälert, indem die Streichlänge der Zone R780E um 60m nach Osten verlängert wurde.

Zusammenfassung Winterprogramm
- 17.602m in 57 Bohrungen: 14.802m an Kernbohrungen (48 Bohrungen) und 2.800m an RC-Bohrungen (9 Bohrungen).

- Bohrungen zur Zonenerweiterung, die auf die Lücke zwischen Zone R780E und Zone R1620E zielten, dehnten Zone R780E um 60m nach Osten aus.

- In-Fill-Bohrungen in den Zonen haben die interne Grundfläche der Zonen R840W und R1620E erweitert.

- Explorationsbohrungen führten zur Entdeckung und Erweiterung einer neuen hochgradigen oberflächennahen Zone auf Land mehr als einen halben Kilometer westlich der Zone R840W.

- Explorationsbohrungen haben zusätzliche Erkundungsgebiete in Patterson Lake Corridor und Forest Lake Corridor identifiziert.

- Erweiterung des vererzten Trends Patterson Lake von 2,65km auf 3,17km.


Tabelle 1: Bohrungen Zone R840W
BohruZoneGittBohrans* Scintillometer-ErgSeeSandstGruBoh
ng erliatzpunkebnisse - ein ndgrun
Nr. nie t (Handgeführt) der ebig
tievon - rgs Ge
vererzten Bohrkerne fe bis dissam
(>300 kort
(m)(m) dan-
cps / >0.5M minimum) z Tie
fe
Tie (m
fe )
(m
)

AziEinfvon(bis MächCPS Reg
mutallem) (m) tigkelberei
n eit ch
(m)
PLS17R840795W332-79.104.129.25.5

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor


Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von Fission Uranium Corp.

» Fission bestätigt hohe Gehalte in der Zone 1515W sowie einen mineralisie...
» Fission erbohrt 7,51% U3O8 über 7,7m innerhalb 51,0m mit 1,89% U3O8; erw...
» Fission erweitert neue hochgradige Zone R1515W mit bester Bohrung bis dato...
» Fission bestätigt Zone R1515W durch zweite stark vererzte Bohrung: 48,0m...

Alle Pressemitteilungen von Fission Uranium Corp. anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie


» DGAP-News: MagForce AG platziert erfolgreich Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kap
» EQS-News: Zur Rose Group: Einladung zu einer ausserordentlichen Generalversammlu
» DGAP-News: Testierter Jahresabschluss 2016 bestätigt vorläufige Geschäftszahlen

PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
Einfach super die Webleistung und sehr schnell bei Google zu finden. Besten Dank.
- B. Scharnitzky
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen