Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen
Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

Frankenkreditnehmer warten ab

Pressemitteilung von RSS-Feed Martin Kasseckert
25.03.2013 - 13:23 Uhr - Wirtschaft, Handel & Industrie

(prcenter.de) Viele Fremdwährungskreditnehmer erhalten dieser Tage wieder Post von ihrer Bank. Zwar werden es keine „Drohbriefe“ sein, wie vor zwei bis drei Jahren, wird der Ombudsmann der Finanzdienstleister, Johann Wally, in einem ORF-Bericht zitiert, aber der Druck werde wieder stärker. Vor allem auch, weil viele „Besitzer von Fremdwährungskrediten“ noch abwarten.

Keine Woche vergeht, ohne dass man sich durch die öffentliche Meinungsbildung mit dem Thema Fremdwährung konfrontiert sieht. Betont werden immer die Risiken, die mit dem Konstrukt „endfälliger Fremdwährungskredit“ verbunden sind, allen voran das Kursrisiko, dass den Frankenkreditnehmern im Moment sehr zu schaffen macht. Das Tilgungsträgerrisiko ist jedoch nicht weniger gefährlich, wenn man sich nicht beizeiten damit auseinandersetzt, ob die angesparte Summe am Ende reicht, um die aushaftende Summe zu tilgen.

Auch wenn die Meinungen darüber auseinandergehen, welche Handlungsalternative für betroffene Kreditnehmer nun angeraten ist, sollte man sich vor Augen halten, dass jeder Fall individuell zu betrachten ist. Zu unterschiedlich sind die verschiedensten Konstellationen, um alle Fremdwährungskredite über einen Kamm zu scheren. Banken drängen wenig überraschend zum Umstieg, die AK rät dazu von endfällig auf tilgend umzustellen.

Man hat also die Alternative weiterhin ein hohes Risiko auf sich zu nehmen, oder einen mitunter beachtlichen Verlust zu realisieren. Schwer, in dieser Situation einen kühlen Kopf zu bewahren!

Trotzdem sollte man sich keinesfalls zu irgendetwas drängen lassen, sondern alle Möglichkeiten genau beleuchten. Johann Wally rät dazu, zum Bankgespräch einen Finanzexperten mitzunehmen.

www.blog.ihr-finanzierungscheck.at widmet sich immer wieder dem Thema Fremdwährungskredite, da gerade hier der Informationsbedarf der betroffenen Kreditnehmer besonders hoch ist.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor
Martin Kasseckert
Universitätsstraße 11/1b
1010 Wien
Österreich
www.centerwien1.com
www.ebook.ihr-finanzierungs-check.at

Martin Kasseckert hat in den letzten Jahren rund 150 Kunden bei Ihrem Finanzierungsvorhaben begleitet und das Optimum für jeden Einzelnen herausgeholt. Sein Büro hat in den letzten 3 Jahren ein Kreditvolumen von rund 18 Mio. Euro vermittelt.

Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von Martin Kasseckert

» Tipps zum Immobilienerwerb...
» Grundlegendes zum Immobilienkauf...
» Immobilienkauf unter der Lupe...
» VKI nimmt Versicherungs-Portale unter die Lupe...

Alle Pressemitteilungen von Martin Kasseckert anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie


» DGAP-News: BAUER Aktiengesellschaft: BAUER Gruppe mit der Erweiterung der größte
» EQS-News: ADC Therapeutics Announces Closing of $200 Million Private Financing t
» HAMBORNER REIT AG verlängert Mietverträge mit Ankermietern in Bremen und Münster

PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
Nach 20 Minuten wurde unsere Pressemitteilung auf Google News angezeigt. Danke!
- Johanna, TSS
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen