Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen
Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

Funktioniert unsere Einlagensicherung?

Pressemitteilung von RSS-Feed Martin Kasseckert
22.03.2013 - 12:34 Uhr - Wirtschaft, Handel & Industrie

(prcenter.de) Angesichts der Diskussionen um die Vorgehensweise der Banken in Zypern fragen sich auch die heimischen Sparer wie sicher ihre Einlagen sind. Die österreichischen Sparer haben ihr Vermögen auf mehrere Banken verteilt, insgesamt 156 Milliarden Euro haben die Österreicher auf der hohen Kante. 126,3 Milliarden Euro davon sind durch die gesetzliche Einlagensicherung abgedeckt.

Für dem Ernstfall gibt es in Österreich fünf verschiedene Einlagensicherungskreise: für Raiffeisen, die Sparkassen, die Hypobanken, die Volksbanken und für alle anderen Institute. Geht eine Bank in Konkurs, sollen innerhalb des Verbunds die anderen Banken einspringen.

Insgesamt würde die Einlagensicherung die österreichischen Banken also (wie schon oben erwähnt) 126,3 Milliarden Euro kosten. Zunächst müssten die anderen Bankinstitute, wenn diese dazu nicht in der Lage sind am Ende der Staat einspringen. Ist das zur Rettung von kleinen Banken noch ein gangbarer Weg, ist das für die heimischen Großbanken ein undurchführbares Unterfangen.

Und damit ist auch die Aufteilung auf mehrere Geldinstitute im Ernstfall keine wirkliche Absicherung, aber angesichts der Erfahrungen der letzten Jahre ist das wenig überraschend. Angesichts der bescheidenen Verzinsung stellt sich ohnehin die Frage warum nach wie vor rund 50% der Österreicher auf das gute alte Sparbuch setzen.

www.blog.ihr-finanzierungs-check.at widmet sich hauptsächlich dem Thema Finanzierung, mitunter werden aber auch aktuelle Themen ganz allgemein „rund ums Geld“ angesprochen.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor
Martin Kasseckert
Universitätsstraße 11/1b
1010 Wien
Österreich
kasseckert@centerwien1.com
www.centerwien1.com
www.ebook.ihr-finanzierungs-check.at

Martin Kasseckert hat in den letzten Jahren rund 150 Kunden bei Ihrem Finanzierungsvorhaben begleitet und das Optimum für jeden Einzelnen herausgeholt. Sein Büro hat in den letzten 3 Jahren ein Kreditvolumen von rund 18 Mio. Euro vermittelt.

Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von Martin Kasseckert

» Tipps zum Immobilienerwerb...
» Grundlegendes zum Immobilienkauf...
» Immobilienkauf unter der Lupe...
» VKI nimmt Versicherungs-Portale unter die Lupe...

Alle Pressemitteilungen von Martin Kasseckert anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie


» DGAP-News: Metallic Minerals Corp. erwirbt weitere Claims im Goldbezirk Klondike
» Rye Patch Gold berichtet die Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2017
» EnWave veröffentlicht die konsolidierten Zwischenfinanzergebnisse des dritt

PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
Das "prCenter" ist dufte, die Meldungen sehen schön aus und werden mehr und mehr auch nachgedruckt. Eberhard B. Freise, AFW Wirtschaftsakademie Bad Harzburg GmbH
- Eberhard B.Freise
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen