Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Leiter der IT-Dienstleister der Länder Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern unterzeichnen


Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

Leiter der IT-Dienstleister der Länder Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Pressemitteilung von RSS-Feed DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH
02.12.2013 - 13:36 Uhr - IT, Computer, Software

(prcenter.de) Mobiles Arbeiten, Interaktive Bürgerportale sowie Computer- und Datensicherheit sind erste Schwerpunkte der Zusammenarbeit(pressebox) Schwerin, 02.12.2013 - Am 22. November 2013 haben die Leiter der IT-Dienstleister der Länder Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern in Potsdam eine Kooperation für die strategische und operative Zusammenarbeit vereinbart. Unterzeichner der Vereinbarung sind der Vorstand des IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin), Konrad Kandziora, der Geschäftsführer des Brandenburgischen IT-Dienstleisters ZIT-BB, Ralph Leidenheimer, sowie der Geschäftsführer des DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern (DVZ M-V GmbH), Hubert Ludwig.Die Leiter der Datenzentralen knüpfen mit ihrer gemeinsamen Erklärung an die Vereinbarung der verantwortlichen Staatssekretäre zur engeren Zusammenarbeit der drei Länder im IT-Bereich vom 1. November 2013 an.Ziel der Kooperationsvereinbarung ist es, eine operative und strategische Zusammenarbeit einzugehen, um benennbare Effekte und Mehrwerte für die jeweiligen Länder nutzbar zu machen.Unter dem Motto "Gemeinsam Visionen verwirklichen" wollen die Kooperationspartner künftig den Wissensaustausch verstärken, gemeinsam Lösungen erarbeiten und die Umsetzung von Vorhaben voranbringen. Die Partner erwarten, durch die Zusammenarbeit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern sowie Aufwände und Kosten zu reduzieren.3-Länder-CERT, Mobiles Arbeiten und Interaktive BürgerportaleErste Schwerpunkte der Zusammenarbeit liegen in den Bereichen Mobiles Arbeiten, Interaktive Bürgerportale sowie Computer- und Datensicherheit. Für die Projektarbeit wurden Fachgruppen mit Spezialisten aus den beteiligten Ländern gebildet.Mit dem Projekt "3-Länder-CERT-Kooperation" sollen unter Federführung des DVZ M-V gemeinsame Handlungsempfehlungen für die Zusammenarbeit der Computer-Notfallteams der Landesverwaltungen (Landes-CERT) aufgezeigt werden. Eine spürbare Stärkung des IT-Sicherheitsniveaus in den drei Ländern kann unter anderem durch koordinierte Warn- und Informationsdienste sowie aufeinander abgestimmte reaktive oder präventive Sicherheitsmaßnahmen erreicht werden.Unter Leitung des ITDZ Berlin soll ein Lösungsansatz für "Mobiles Arbeiten" entwickelt werden, der die technischen Rahmenbedingungen für den mobilen Zugriff auf Fachverfahren beinhaltet.Mit dem Projekt "Interaktives Bürgerbüro" sollen am Beispiel Maerker und Internetwache Lösungsansätze und Einsatzmöglichkeiten bis zu einer Portallösung untersucht werden. Die Federführung in dieser Gruppe hat das ZIT-BB.Auf Basis der Arbeitsergebnisse können Folgeprojekte, die Entwicklung neuer Lösungen oder die Nachnutzungen vorhandener Lösungen vereinbart werden. Die Partner planen weitere Projekte umzusetzen.http://www.pressebox.de/pressemitteilung/dvz-datenverarbeitungszentrum-mecklenburg-vorpommern-gmbh/Leiter-der-IT-Dienstleister-der-Laender-Berlin-Brandenburg-und-Mecklenburg-Vorpommern-unterzeichnen-Kooperationsvereinbarung/boxid/644467

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor

Bettina Deuil
+49 (385) 4800-390



Die DVZ M-V GmbH ist der IT-Service-Provider der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz in Schwerin.

Unsere mehr als 450 hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen täglich verschiedenste Kompetenzen, um Verwaltungs-Know-how mit zukunftsorientierter Informations- und Kommunikationstechnologie zu verbinden. Denn als langjähriger Partner des öffentlichen Sektors stehen wir gemeinsam vor der Herausforderung, die Verwaltung mit modernsten IT-Lösungen auf dem Weg zum Rund-um-die-Uhr-erreichbaren Bürgerdienstleister zu begleiten.

Dabei haben Anforderungen nach höchstmöglicher Sicherheit, uneingeschränktem Datenschutz und permanenter Verfügbarkeit für unser Handeln oberste Priorität. Sie sind Maßstab für die Entwicklung zukunftsweisender, durchgängig vernetzter und medienbruchfreier Dienste, aber auch für den Betrieb des eigenen Rechenzentrums. Mit der 2013 erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierung nach ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz ist die DVZ M-V GmbH eines von wenigen Rechenzentren auf Länderebene, das seinen gesamten IT-Betrieb zertifiziert hat.

Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH

» INTERAMT wechselt in den öffentlichen Sektor...
» 25 Jahre IT-Dienstleister der Verwaltung in der Rechtsform GmbH...
» BSI erteilt DVZ M-V GmbH Zertifikat nach Technischer Richtlinie Resiscan f&uu...
» Premiere: BSI verleiht erstmals Zertifikat auf 13. Deutschen IT-Sicherheitsko...

Alle Pressemitteilungen von DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie


» Dreitägiges Aufbauseminar zur BHKW-Planung
» Fachkräfte finden mit Marketing und Unternehmenskultur
» Leuze electronic mit eigener Vertriebsgesellschaft in Deutschland

PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
Ein Pressezentrum – zuverlässig – erfrischend – leicht. Die Hochbegabung.
- Lilli Cremer-Altgeld
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen