Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen
Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

Neugestaltung des Prototypen für Imagins Bildgebungssystem i/Blue wird eingeleitet

Pressemitteilung von RSS-Feed Imagin Medical
10.11.2017 - 9:15 Uhr - Wirtschaft, Handel & Industrie

(prcenter.de)
Neugestaltung des Prototypen für Imagins Bildgebungssystem i/Blue wird eingeleitet

Imagin Medical ist der Entwickler des ultrasensitiven Bildgebungssystems i/Blue, das Urologen einen neuen Behandlungsstandard bei der endoskopischen Erkennung von Karzinomen und der Visualisierung des OP-Felds bei minimal-invasiven Eingriffen bietet. Das Unternehmen konzentriert sich zunächst auf das Blasenkarzinom.

Vancouver, B.C. und Boston, MA, 9. November 2017 - Imagin Medical (CSE: IME) (OTC PINK: IMEXF) (Symbol Frankfurt & Stuttgart: DPD2) (das Unternehmen) hat heute bekannt gegeben, dass Optel Inc., die für das optische Produktdesign zuständige Firma, mit der Neugestaltung des Prototypen für das Bildgebungssystem i/Blue beginnen wird, um dessen Produzierbarkeit und Vermarktung sicherzustellen. Die Neugestaltung erfolgt parallel zum Einsatz des i/Blue-Prototypen im Rahmen einer ersten Forschungsstudie am Menschen, die in Kürze am Medical Center der University of Rochester eingeleitet wird.

Mit seinem einzigartigen Know-how in der Herstellung und Miniaturisierung von optischen Systemen integriert Optel optische, mechanische und elektronische Komponenten sowie Software zu nutzerfreundlichen, kostengünstigen Produkten. In Zusammenarbeit mit Imagin wird Optel den Alpha-Prototypen für das hochmoderne optische Bildgebungssystem i/Blue durch drei Entwicklungsphasen schicken: die Proof-of-Concept-Phase (Bewertung der Wirksamkeit), die funktionelle Phase und die Phase des neugestalteten und verifizierten Systems, das für die kommerzielle Produktion bereit ist.

Das System i/Blue wird als mobiles Gerät um 70 % kleiner sein als der aktuelle Prototyp und kann dadurch problemlos zwischen den Operationssälen und den Behandlungsräumen hin- und hertransportiert werden. Die ersten Produktproben der Proof-of-Concept-Phase dürften bis Ende des ersten Kalenderquartals 2018 vorliegen. Das Gerät wird einfach und kostengünstig in der Herstellung sein und mit seinem modularen Aufbau dem Grundtypus von Imagins Bildgebungssystem i/Blue entsprechen, der dann für die Erkennung des Blasenkarzinoms bis hin zu anderen minimal-invasiven Eingriffen, bei denen einen verbesserte Visualisierung erforderlich ist, entsprechend erweitert werden kann.

Imagins Bildgebungssystem i/Blue ist hochsensitiv und dürfte um mehr als das Hundertfache präziser sein als die derzeit verwendeten Systeme. Das System wird gegenüber dem derzeit üblichen Standard von einer Stunde innerhalb von weniger als 10 Minuten in der Lage sein, Tumorläsionen zu erkennen und den Tumor in Bezug zu seiner Umgebung darzustellen. Dieses Verfahren wird erwartungsgemäß einen umfassenderen und besseren Befund liefern und den Markt erweitern. Die Früherkennung kann ein Blasentumorrezidiv verhindern.

Jay Eastman, der Gründer von Optel, absolvierte sein Bachelorstudium (B.S.) und Doktoratsstudium (Ph.D.) am Institute of Optics der University of Rochester. Davor war er als Projektleiter für das Omega-Lasersystem und als Director im Laboratory of Laser Energetics (LLE) beschäftigt, wo die Entwicklung des Alpha-Prototypen für das Bildgebungssystem i/Blue abgeschlossen wurde. Dr. Eastman erklärte: Unser Know-how beim elektronischen Design in Verbindung mit der Tatsache, dass der i/Blue-Prototyp am LLE in Rochester entwickelt wurde und in den Operationssälen des Medical Center der University of Rochester getestet wird, dürfte die Produktentwicklung deutlich beschleunigen.

Von elementarer Bedeutung für Imagin Medical ist, dass Optel sicherstellen wird, dass das Bildgebungssystem i/Blue den Anforderungen der US-Arzneimittelbehörde FDA, den modernen Herstellungspraktiken (GMP), der ISO-Norm 13485 für Medizinprodukte in Europa sowie anderen internationalen Normen entspricht.

Die Urologie sucht derzeit nach Möglichkeiten der besseren Erkennung des Blasenkarzinoms. Mit der Einleitung der Forschungsstudie am Menschen und der aktuellen Produktneugestaltung befinden uns somit in einer aufregenden Phase, so Jim Hutchens, President und CEO von Imagin.

Über Imagin Medical
Imagin Medical entwickelt Bildgebungslösungen für die Früherkennung von Krebserkrankungen mittels Endoskop. Das Unternehmen ist überzeugt, dass es die von Ärzten zur Krebserkennung verwendete Methodik drastisch verbessern wird. Imagins erster Zielmarkt ist das Blasenkarzinom, das weltweit zu den wichtigsten Krebserkrankungen zählt. In den USA ist es die sechsthäufigste und wegen der hohen Rezidivrate von über 50 % auch die in der Behandlung kostspieligste Tumorerkrankung. Unsere fortschrittliche, ultrasensitive Bildgebungstechnologie wurde im Lawrence Livermore National Laboratory entwickelt und basiert auf einem verbesserten optischen Design und modernen Lichtsensoren. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.imaginmedical.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:
Jim Hutchens, President & CEO
Tel: 617-571-6006
E-Mail:jhutchens@imaginmedical.com

Symbol CSE: IME
Symbol OTC Pink: IMEXF
Börsen Frankfurt/Stuttgart: DPD2

Imagin Medical
890 West Pender Street, Suite 600
Vancouver, British Columbia
Kanada V6C 1J9
778-998-5000

69 Longwood Avenue
Hyannis Port, MA,02647 USA
617-571-6006
www.imaginmedical.com


Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen des Managements wider und stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Das Unternehmen weist darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Demnach können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, abweichen. Insbesondere gibt es keine Garantie dafür, dass das Bildgebungssystem des Unternehmens in der geplanten Weise funktionieren wird. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu berichtigen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Die CSE hat den Inhalt dieser Meldung weder genehmigt noch abgelehnt und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit bzw. Genauigkeit dieser Meldung.


Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor


Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von Imagin Medical

» Imagin Medical: Erweiterte Zystoskopie verbessert die Erkennung von Blasenkre...
» Wissenschaftlicher Berater von Imagin Medical nimmt an der Tagung der Society...
» Imagin Medical gewährt Aktienoptionen...
» Imagin Medical führt Finanzierung zum Ausbau des Kommunikationsprogramms...

Alle Pressemitteilungen von Imagin Medical anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie


» DGAP-News: Lifestyle Delivery Systems Inc. korrigiert einen von CFN Media am 17.
» EQS-News: ADC Therapeutics Announces Closing of $200 Million Private Financing t
» HAMBORNER REIT AG verlängert Mietverträge mit Ankermietern in Bremen und Münster

PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
Definitiv das beste PR-Portal im Netz, vielen Dank dafür!
- Staufenberg Consulting
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen