Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen
Startseite | Top Meldungen | Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen | Pressemappen | Über uns | Kontakt & Impressum

Pressemitteilungen:

Service:


PR-Newsletter:

Wenn die Aufnahme von Sinnensinformationen gestört ist

Pressemitteilung von RSS-Feed Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel
28.03.2013 - 14:15 Uhr - Medizin & Gesundheit

(prcenter.de) Die sensorische Integration ist die Verarbeitung von Sinnesreizen im zentralen Nervensystem. Diese ist von großer Bedeutung für den Menschen, denn sie ermöglicht eine angemessene Auseinandersetzung mit der Umwelt. Vielfältige Sinnesreize müssen ständig vom Nervensystem verarbeitet werden. Dazu gehören neben dem Fühlen, Sehen, Hören, Riechen und Schmecken auch die Bewegung, das Gleichgewicht und die Körperhaltung. Das Zusammenspiel aller Sinnesreize muss funktionieren, damit der Körper entsprechend agieren und reagieren kann. Bei vielen Kindern ist dieses Zusammenspiel gestört. Das wirkt sich in der gesamten Entwicklung nachteilig aus. Die Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel aus Köln informiert über die Störung und wie sie positiv beeinflusst werden kann.

Basissinne ansprechen

Unter sensorischer Integration versteht man das Zusammenwirken der Sinneseindrücke über die Augen, Ohren, Nase, Geschmacksnerven, Haut, Gleichgewichtsorgan und deren Wahrnehmung und Deutung im zentralen Nervensystem. Dazu zählt außerdem die Fähigkeit, die Körpersprache oder das Handeln der Mitmenschen zu deuten, sie nachvollziehen zu können und situationsangemessen auf diese zu reagieren. Nicht immer funktioniert diese Deutung. Bei einer sensorischen Integrationsstörung werden die Eindrücke im Gehirn nicht richtig verarbeitet. Häufig sind Kinder von dieser Störung betroffen. Lernstörungen und die Alltagsbewältigung fallen ihnen dann extrem schwer. Symptome, die auf eine Störung hindeuten können, sind unter anderem eine verzögerte Sprachentwicklung, eine verzögerte motorische Entwicklung und Ungeschicklichkeit. Die angewandte sensorische Integrationstherapie sieht den gezielten Einsatz von Bewegungs- und Handlungsangeboten vor. Mithilfe von Geräten und Materialien werden die Basissinne gezielt angesprochen. Ziel ist die Verbesserung der Wahrnehmungsverarbeitung und ein situationsangemessenes Handeln.

Für weitere Informationen steht die Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel aus Köln gerne zur Verfügung.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Autor verantwortlich.

Diese Pressemitteilung teilen


Angaben zum Autor
Pressekontakt:
Praxis für Ergotherapie
Elisabeth Brechtel
Sechzigstr. 40
50733 Köln
Tel.: 0221 7391781
Fax: 0221 7391781
E-Mail: info@kindertherapie-koeln.com
Homepage: www.ergotherapie-köln.com

Funktionen Drucken · · Versenden per Mail · Lesezeichen anlegen · Änderung / Löschung

Direktlink auf diese Pressemitteilung Wenn Sie diese Pressemitteilung verlinken möchten, nutzen Sie diesen Direktlink:


Weitere Pressemitteilungen von Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel

» Ergotherapie unterstützt Kinder bei Autismus...
» Rehabilitation der Hände innerhalb der Ergotherapie...
» Handwerk und Kreativität machen fit für den Alltag...
» Ergotherapeutische Ziele innerhalb der Psychiatrie...

Alle Pressemitteilungen von Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel anzeigen.

Die beliebtesten Pressemitteilungen aus dieser Kategorie



PR-Agentur gesucht?
PR-Ausschreibungen
PR-Dienstleistungen

Anzeige
Werbeagentur
Werbeagentur

SAP Stellenanzeigen
SAP-Stellenanzeigen

Pharma Jobs
Pharma Jobs

Ihre Werbung hier?

PR-Literatur
» weitere Bücher

Feedback zu prcenter.de:
prcenter.de ist ein fantastischer Service! Schnell, zuverlässig und sehr professionell!
- Verena Gemmel
» Ihr Feedback

PR Jobs

News-Service
Add to Google
» Lesezeichen